Produkte

Acrylnägel Produkte – Worauf kommt es an?

 

© berezandr - Fotolia.com

© berezandr – Fotolia.com

Wer mit dem Gedanken daran spielt sich Acrylnägel selber zu machen, der muss sich früher oder später mit den verschiedenen Acrylnägel Produkten auseinandersetzen, die derzeit auf dem Markt angeboten werden. Hierbei handelt es sich um eine umfassende Palette diverser Acrylnägel Produkte unterschiedlichster Hersteller und Qualitätsabstufungen. Generell gilt, dass die günstigsten Produkte keineswegs immer die qualitativ hochwertigsten sind, aber auch hohe Preise müssen nicht immer das halten, was sie versprechen. Freunde von Acrylnägeln sollten sich deshalb nicht nur auf die Preisauszeichnung verlassen, sondern vor allem auch einen langen Blick auf die Rezensionen werfen, die sich beispielsweise im Netz finden lassen. Erfahrungsberichte konkreter Anwenderinnen geben hinsichtlich der Qualität häufig deutlich besser Aufschluss, als es die Artikelbeschreibung eines Großhändlers vermag.

Wenn es um Acrylnägel Produkte geht, rücken allerdings nicht nur die verschiedenen Hersteller und Marken in den Fokus der Aufmerksamkeit, sondern vor allem auch die Notwendigkeit einzelner Produkte sowie deren Leistungsfähigkeit. Viele erstmalige Acrylnägel-Designer wissen vorab meist noch gar nicht, welche Produkte sie überhaupt benötigen, um Acrylnägel selber machen zu können. Wer sich diesbezüglich aber nicht ausreichend informiert, riskiert auf der einen Seite zu viel Geld auszugeben und muss auf der anderen Seite damit rechnen, dass er wesentliche Elemente vergisst. Genau aus diesem Grund soll der nachfolgende Abschnitt einen kurzen Einblick in die verschiedenen Acrylnägel Produkte liefern, die benötigt werden, um Acrylnägel selber machen zu können.

Acrylpulver

Acrylpulver ist eines der wichtigsten Produkte, wenn es um die Herstellung von Acrylnägeln geht. Das Pulver geht mit dem zugehörigen Liquid eine direkte Verbindung ein und wird zu einer aushärtenden Modelliermasse, die später den Kunstnagel bildet. Das Acrylpulver will wohl dosiert werden und ist in verschiedenen Farben erhältlich. Grundsätzlich besteht die Möglichkeit bereits in das Acrylpulver beispielsweise Glitzer einzuarbeiten, sodass die Acrylnägel einen zusätzlich ansprechenden Effekt bekommen.

Liquid

Das Liquid ist die zweite wichtige Zutat bei der Herstellung von Acrylnägeln. Liquid und Acrylpulver werden auf einem Pinsel miteinander verbunden und lassen so die Modelliermasse entstehen, mit der sich der Kunstnagel formen lässt. In früheren Zeiten waren viele Liquids mit einem unangenehmen Geruch ausgestattet, der heutzutage aber längst nicht mehr bei jedem Produkt vorkommt.

Andere Acrylnägel Produkte

Neben dem Acrylpulver und dem Liquid existieren noch zahlreiche andere wichtige Utensilien, die benötigt werden, um Acrylnägel selber machen zu können. Die zusammengestellten Starter-Sets, beispielsweise von der Marke Jolifin, können in dieser Hinsicht Abhilfe schaffen, da sie alle benötigten Acrylnägel Produkte in einem Paket zusammenstellen.