Erfahrungen

Acrylnägel Erfahrungen – Was sagen Profis und Laien?

 

© Africa Studio  - Fotolia.com

© Africa Studio – Fotolia.com

Kunstnägel haben in den letzten Jahren einen regelrechten Boom erlebt. Frauen und Männer mit brüchigen, instabilen oder uneben gewachsenen Naturnägeln müssen nicht mehr länger mit diesen Defiziten leben, sondern können diese dank einer Nagelmodellage ausbessern. Über viele Jahre hinweg galten dabei die sogenannten Gelnägel als absolutes Nonplusultra und vielerorts in Deutschland scheint dies sogar immer noch so zu sein. Dabei schwappt gerade aus den USA, dem Land, in dem Kunstnägel einen noch höheren Stellenwert haben als in Deutschland, ein neuer Trend herüber, der die Gelnägel langsam aber sicher an die Wand zu drängen scheint.

Die Rede ist von Acrylnägeln, die sich als stabiler und härter sowie auch in einem natürlicheren Look zu präsentieren wissen. Zwar behaupten kritische Stimmen immer wieder, dass die Modellage von Acrylnägeln deutlich schwieriger sei, als die Modellage von Gelnägeln, aber wie so oft handelt es sich nach Acrylnägel Erfahrungen hierbei lediglich um eine Frage der Übung. Schließlich ist auch im Bereich der Gelnagel-Modellage noch kein Meister vom Himmel gefallen. Was genau Erfahrungen im Bereich der Acrylnägel positiv hervorzuheben wissen, soll nachfolgend kurz vorgestellt werden, damit vor allem auch all diejenigen, die auf dem Gebiet der Acrylnagel-Modellage noch ganz neu sind, einen ersten Eindruck erhalten können.

Positive Erfahrung Nummer Eins: Der natürliche Look

Acrylnägel Erfahrungen loben immer wieder die Tatsache, dass sich Acrylnägel deutlich natürlicher präsentieren als die klassischen Gelnägel. Die Natürlichkeit wird vor allem aufgrund der reduzierten Dicke der Nägel hervorgebracht. Da die Modellage von Acrylnägeln auf einem chemischen Prozess basiert, bei dem sich Acrylpulver und spezielles Liquid verbinden und eine schnell aushärtende Masse ergeben, können Acrylnägel deutlich dünner aufgetragen werden. Gearbeitet wird in mehreren Schichten, sodass letztendlich sogar jeder selbst entscheiden kann, wie dick die eigenen Nägel werden sollen.

Positive Erfahrung Nummer Zwei: Die hohe Stabilität

Im Gegensatz zu Gelnägeln erweisen sich Acrylnägel als deutlich stabiler und fester. Das Material härtet an der Luft binnen weniger Minuten aus und schon nach kurzer Zeit sind die neuen Acrylnägel voll belastbar. Da sich die Acrylnägel als überaus stabil erweisen, können Acrylnägel im Alltag häufig deutlich besser integriert werden als Gelnägel. Vor allem diejenigen, die beispielsweise in ihrem Berufsleben eine deutlich Beanspruchung ihrer Finger und Nägel zu verzeichnen haben, verfügen über ausnahmslos positive Acrylnägel Erfahrungen. Zwar sind auch Acrylnägel nicht unzerstörbar, allerdings werden sie durch verschiedene Faktoren häufig deutlich weniger stark angegriffen und genau das wissen Acrylnägel Erfahrungen zu schätzen.

Positive Erfahrung Nummer Drei: Die leichte Entfernung

Wer schon einmal Gelnägel an den eigenen Händen aufgebracht hatte, der weiß wie langwierig und unangenehm eine Entfernung von Kunstnägeln sein kann. Genau aus diesem Grund sind Acrylnägel Erfahrungen geradezu hin und weg von der kinderleichten und absolut schonenden Entfernungsmöglichkeit für Acrylnägel. Wer seine Acrylnägel entfernen möchte, der muss selbige leidglich für eine gewisse Zeitdauer mit Aceton in Verbindung bringen. Aceton löst die chemische Verbindung zwischen dem Acrylpulver und dem Liquid auf und neutralisiert diese in gewisser Weise. Das Ergebnis sind weiche Acrylnägel, die sich spielend leicht von den Naturnägeln ablösen lassen. Und eben dieser Naturnagel wird bei der sanften und wenig arbeitsintensiven Methode absolut geschont, was zu den vielzählen positiven Acrylnägel Erfahrungen führt.